Gruppenkurse

In den Gruppenkursen üben wir in erster Linie das kleine 1x1 der Hundeerziehung. Der Hund soll Leinenführig sein, Sitz, Platz und Bleib können und sich auch von Herrchen und Frauchen Abrufen lassen wenn noch andere Hunde in der Nähe sind.

Damit es nicht langweilig wird, werden auch verschieden Möglichkeiten erlernt, den Hund im Alltag auch Psychisch auszulasten. Hierfür werden Futtersuchspiele, Fährtenarbeit oder Clickertraining eingeübt.

Auch Lernspaziergänge, auf denen realistisch das erlernte vertieft werden kann, werden wir unternehmen.

Jeder Hund und jeder Hundehalter soll spass am Training haben. Ich trainiere sowohl mit Futter als auch mit Spielzeug und mündlichem Lob mit den Hunden. Haben wir eine Gruppe zusammen, in der sich alle Hunde gut verstehen, dürfen sie auch frei miteinander spielen und rennen.

Die Gruppen werden nach dem Alter der Hunde und deren Erfahrung eingeteilt.